Wenn der Knast die Karriere kippt

Ingolstadt. Was deutsche Top-Manager wie Rupert Stadtler (Audi) in deutschen Gefängnissen erleben. Schlimmer kann ein Karriere-Knick nicht sein: Vom Chefsessel im Glaspalast auf die harte Pritsche in der Gemeinschaftszelle. Zusammen mit Menschen, über die man früher selbst nur kopfschüttelnd in der Zeitung gelesen hat, und die jetzt zusammen mit einem selbst den Knast-Alltag durchleben. Räuber, … Wenn der Knast die Karriere kippt weiterlesen

Was genau ist denn nun Glück?

Mainz. Die Frage währt ewig: Wie schafft man es, glücklich zu sein? Handelt es sich bei Glück um Zufriedenheit, oder steckt etwas anderes dahinter? Oder ist es, wie Erich Fromm bereits sagte: Glück ist kein Geschenk der Götter, sondern die Frucht innerer Einstellung. Auf jeden Fall wird der Begriff von Glück individuell beurteilt und subjektiv … Was genau ist denn nun Glück? weiterlesen

Was macht eigentlich Deutsche-Bank-EX John Cryan?

Frankfurt/Main. Nach seinem unspektakulären Abgang bei der Deutschen Bank verschwand der Bank-Chef erst einmal von der Bildfläche und ward nicht mehr gesehen. Das änderte sich jetzt allerdings, als Cryan auf einer großen Party beim Verwaltungsratschef von Kühne&Nagel auf Mallorca auftauchte und sich bei launiger Stimmung und sommerlichen Temperaturen sogar mit seinem damaligen Erzfeind Paul Achleitner … Was macht eigentlich Deutsche-Bank-EX John Cryan? weiterlesen

Zu wenig Schlaf schadet dem Herz

Boston. Eine gute Nachtruhe ist sehr wichtig für die Gesundheit. Drei neue Studien haben ergeben, dass die nächtliche Schlafdauer von sechs bis acht Stunden Wunder für die Gesundheit Ihres Herzens bewirken kann und das Risiko eines Schlaganfalls senken kann. Die Studie wurde letzte Woche während eines Treffens der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie vorgestellt, wo das … Zu wenig Schlaf schadet dem Herz weiterlesen

Wann ist Bertelsmann-Enkel endlich am Zug?

Gütersloh. Es deuten sich Veränderungen an beim Gütersloher Versand-und Medienriesen Bertelsmann. Ganz still und leise versucht offenbar Liz Mohn, die Witwe des einstigen Patriarchen ihren Enkel Carsten Coesfeld im Konzern zu installieren und zu etablieren. Das würde bedeuten, dass Christoph Mohn, der Sohn der Chefin der Bertelsmann Verwaltungsgesellschaft, nicht automatisch den Firmenvorsitz übernehmen würde, sobald … Wann ist Bertelsmann-Enkel endlich am Zug? weiterlesen

Rechtsexperten: Michael Turgut zu Recht nicht in Haft

Hof. In keiner Branche gibt es so viele „Höhen und Tiefen“ wie in dem Finanzgeschäft, das geprägt ist von Erfolgsdruck, Verantwortung, Neid und Beharrlichkeit, predigt Michael Turgut in seinen Schulungen. Alles Attribute, die die Vielfalt dieses Geschäftszweiges treffend umschreiben und ausdrücken, mit welchen Widrigkeiten und Umständen sich erfolgreiche Finanzberater tagtäglich auseinandersetzen müssen. Deshalb ist auch … Rechtsexperten: Michael Turgut zu Recht nicht in Haft weiterlesen

Yoga und Meditation helfen Top-Managern bei der Stressbewältigung

Köln. Sie stehen tagtäglich enorm unter Druck, weil sie zur Führungselite der weltweit besten Manager gehören. Jeder will etwas von ihnen, jeder beobachtet sie, alle sprechen über sie -die Topmanager der führenden Unternehmen dieser Welt. Dabei hilft ihnen zur Bewältigung von Leistungs- und Erfolgsdruck oftmals nur Yoga und Meditation, um sich mental fit zu halten … Yoga und Meditation helfen Top-Managern bei der Stressbewältigung weiterlesen

Herbert Diess zieht bei VW die Zügel an

Wolfsburg. Er hat viel vor, ist ein Tausendsassa und bleibt seiner harten, unpersönlichen Linie treu. Herbert Diess, der kein leichtes Amt bei VW nach Martin Winterkorn übernommen hat. Der Abgasskandal und Leistungsdruck machen ihm das Leben schwer. Dabei befürchten viele Kritiker, die sich aber im Hintergrund verstecken, dass Diess bereits zu viel Macht hat und … Herbert Diess zieht bei VW die Zügel an weiterlesen

Moderner Büro-Alltag: Multilingual und mit großer Lernbereitschaft

Frankfurt/M. Dass sich Mitarbeiter in ihren Jobs nicht weiterentwickeln oder nichts Neues dazulernen, das gehört schon lange der Vergangenheit an. Allein die Digitalisierung macht es erforderlich, dass man dazulernen muss, sein Wissensspektrum erweitert und sich in neue Bereiche einarbeitet. Und die Vorstellung, dass in deutschen Büros nur Deutsch gesprochen wird, ist längst überholt. Fremdsprachenkenntnisse sind … Moderner Büro-Alltag: Multilingual und mit großer Lernbereitschaft weiterlesen

Digitalisierung heißt auch: Permanentes Dazu-Lernen

Köln. Der Arbeitsalltag hat sich in den letzten 15 Jahren massiv verändert. In vielen Berufszweigen gehört die Fort- und Weiterbildung zum täglichen Joballtag dazu, denn die Anforderungen an die Mitarbeiter wachsen und bestimmen über Aufstieg und Qualifikation. Auch für Unternehmen gilt, den Mitarbeitern die Chance auf zusätzliches Wissen und bessere Qualifizierung zu geben, will man … Digitalisierung heißt auch: Permanentes Dazu-Lernen weiterlesen

Archäologen entdecken schwarzen Sarkophag und wissen nicht was drin ist

Alexandria. Archäologische Ausgrabungen um alte ägyptische Stätten bewahren noch immer viele Geheimnisse – wie der riesige Sarkophag aus schwarzem Granit, der gerade bei einer Ausgrabung in der Stadt Alexandria an der Nordküste Ägyptens entdeckt wurde. Was an dem Sarg besonders auffällt, ist seine Größe. Mit 185 cm Höhe, 265 cm Länge und 165 cm Breite … Archäologen entdecken schwarzen Sarkophag und wissen nicht was drin ist weiterlesen