Was ist schlimmer: Corona-Virus oder Invasion der Flüchtlinge?

Jetzt kriegen wir es ganz dicke: Das Corona-Virus verbreitet Angst und Schrecken, aber zu allem Übel sind jetzt auch noch Hunderttausende Flüchtlinge, die an der türkischen Grenze ausgeharrt haben, auf dem Weg zu uns. „Merkel hilf!“ heißt der Einlass-Slogan, mit dem die Syrer der Kanzlerin ins Gewissen reden wollen, um sich in Deutschland breit zu … Was ist schlimmer: Corona-Virus oder Invasion der Flüchtlinge? weiterlesen

Wieviel HEIMAT steckt noch in uns?

Freiburg. Die Deutschen werden derzeit einer harten Probe ausgesetzt, wenn es um die Auseinandersetzung mit dem Begriff „Heimat“ geht. In Zeiten, in denen immer mehr Zuwanderer, Flüchtlinge und Boatpeople nach Europa drängen und hier integriert werden sollen, obwohl ein soziales Miteinander in vielerlei Hinsicht schwierig bzw. unmöglich scheint. Diese Bereitschaft zur Anerkennung neuer Einflüsse und … Wieviel HEIMAT steckt noch in uns? weiterlesen

Deutschland mit Asylbewerbern überfordert?

Bonn. Es gibt neue erschreckende Zahlen zum Thema Asylbewerber: Wie die BILD in ihrer gestrigen Ausgabe titelt, sind 30.000 Einwanderer, die hier als Flüchtlinge aufgetaucht sind aber abgelehnt wurden und zur Ausreise aufgefordert wurden, in den deutschen Behörden-Systemen nicht mehr auffindbar. Das heißt im Klartext: Sie sind untergetaucht und halten sich illegal im Land auf, … Deutschland mit Asylbewerbern überfordert? weiterlesen

Nato-Aufrüstungs-Ziel kann Verteidungsministerin von der Leyen nicht erreichen

Bonn. Es war ein seltener Moment der Schwäche, als sich die Bundeskanzlerin zu einer folgenschweren Unterschrift durchrang. Russland hatte gerade die Krim annektiert, und in Osteuropa ging die Kriegsangst um. „Aufrüstung“ hieß das Gebot der Stunde, und so beschlossen die 28 Nato-Staaten auf ihrem Gipfel 2014, die Militärausgaben in den kommenden zehn Jahren auf mindestens … Nato-Aufrüstungs-Ziel kann Verteidungsministerin von der Leyen nicht erreichen weiterlesen

Der Rosenkrieg zwischen der EU und Großbritannien

London. Scheidungen sind meist nicht einfach. Manchmal lösen sie auch einen Rosenkrieg aus. So scheint es nun auch bei der Trennung der EU und Großbritannien der Fall zu sein. Denn bereits nach dem Entschluss, ein Referendum über den Austritt oder Verbleib in der EU durchzuführen, wurde Großbritannien für diese „Ungeheuerlichkeit“ kritisiert und mit Herabstufungen der Kreditwürdigkeit, … Der Rosenkrieg zwischen der EU und Großbritannien weiterlesen

Abschiebungen: Trump macht Europa vor, wie es geht

Washington. Jämmerlich, wie stümperhaft die deutsche Regierung unter der Führung von Angela Merkel sich immer wieder dem Thema dringend notwendiger Abschiebungen nähert. Es wird rum geeiert, links und rechts gesucht, ob nicht noch ein Europa-Gesetz im Wege steht, die Verantwortung weitergereicht und am Ende wieder die Handbremse in Sachen Abschiebung und Ausbürgerung gezogen. Auf der anderen … Abschiebungen: Trump macht Europa vor, wie es geht weiterlesen

Die Wirtschaft fürchtet Trump

Washington. Sie könnten ihre eigenen Klischees nicht besser verkörpern, die beiden Hoffnungsträger, die an diesem Morgen das ferne Amerika in den Schweizer Bergen vertreten. Der eine, Chef des Chemiekonzerns Dow Chemical, ein Rohstoffbaron wie er im Buche steht; Schnäuzer, knarzige Stimme, die den Saal auch ohne Mikrofon beschallen würde, immer einen wuchtigen Satz auf den Lippen. … Die Wirtschaft fürchtet Trump weiterlesen