Warum ist Philipp PLEIN so erfolgreich?

Geboren 1971 in Deutschland, ist er Gründer der Philipp Plein International Group mit verschiedenen Marken und als Modedesigner eine „große Nummer“, obwohl seine Kollektionen aus Schuhen, Gürteln, Lederklamotten oder T-Shirts prollig und billig anmuten. Dennoch ist er hunderte Millionen schwer, weil er seine Mode teuer verkauft. Eine Lederjacke kann durchschnittlich schon mal 1.500 Euro kosten. … Warum ist Philipp PLEIN so erfolgreich? weiterlesen

Gesundheitsbeamte warnen vor E Scooter

Ein Krankenhauskonferenzraum ist ein unwahrscheinlicher Ort, um eine aufkeimende Transportrevolution einzuschätzen, aber ein Team von San Francisco-Forschern, die dort versammelt waren, betrachtet ihre Arbeit als wesentlich, um die Sicherheit der Bewohner einer Stadt mit High-Tech-Meerschweinchen zu gewährleisten. „Wir wissen nicht, was wir nicht wissen“, sagte Dr. Catherine Juillard, Unfallchirurgin am Zuckerberg San Francisco General Hospital, … Gesundheitsbeamte warnen vor E Scooter weiterlesen

Ölunternehmen investieren in die Entfernung von Kohlenstoff

Chevron, Occidental Petroleum und BHP haben in Carbon Engineering investiert, eine Technologie von Start-ups entwickelt, um Kohlenstoff aus der Atmosphäre zu entfernen. Jeder weiß, dass ein elektrischer Ventilator die Menschen an einem heißen Tag kühler fühlen lässt. Können Technologien die steigenden Temperaturen des Planeten mildern? Einige der weltweit größten Unternehmen für fossile Brennstoffe würden es … Ölunternehmen investieren in die Entfernung von Kohlenstoff weiterlesen

Indien vor der Wahl: Lügen, Intrigen und viele falsche Versprechungen

Es geht ab dem 11. April um die Parlamentswahl in Indien, deren Spitzenkandidat Narendra Modi als Premierminister sich Vorteile verschaffen wollte, indem er viele falsche Wahlversprechen ablegte. Vor allem hat er den 900 Millionen Einwohnern des Subkontinents am Ganges Arbeitsplätze versprochen. Auf die warten Zehntausende Tag für Tag, während sie vor den Vermittlungsstellen sitzen und … Indien vor der Wahl: Lügen, Intrigen und viele falsche Versprechungen weiterlesen

Frauen erkämpfen sich ihre Rechte in China

Pjöngjang. Was selbstverständlich sein sollte – auch im Reich der Mitte – ist nicht selbstverständlich. Nämlich, dass Frauen eigene Rechte haben, gegen Sexismus und Grapscherei geschützt sind, dass sexuell motivierte Anzeigen und Inserate verboten sind. Denn in China herrscht seit Jahrhunderten eine Lebenseise, die Frauen unterdrückt und sexuell ausbeutet. Unfassbar im 21. Jahrhundert, aber vorstellbar … Frauen erkämpfen sich ihre Rechte in China weiterlesen

Das Ringen um die 5G-Frequenzen ist ein Milliardengeschäft

Wer am meisten bietet, bekommt den Zuschlag: Das sind die Regeln einer Auktion, wie sie jetzt auch für die 5G-Frequenzen gestartet wurde. Der Staat wird Milliarden verdienen und das Funknetz und die gesamte Digitalisierung werden einen Qualitäts-Sprung nach vorne machen. Dringend nötig für Deutschland, die im Digitalprozess hinterherhinken. Es sind bereits einige Angebote seit dem … Das Ringen um die 5G-Frequenzen ist ein Milliardengeschäft weiterlesen

In Lissabon, Hauptstadt Portugals, summt der Fado und braust der Atlantik

 „Kommst du einmal nach Lissabon, willst du nicht mehr fort“, so erzählen es die alten Sagen, und so sehnsuchtsvoll klingt der „Fado“, der traurige Gesang einstiger Seemanns-Frauen, die vergeblich auf ihre Männer warteten, als die im rauen Atlantik ertranken. In Lisboa, wie die Portugiesen sagen, am Ufer des Tejo-Flusses, treffen Altertümlichkeit und Moderne gekonnt aufeinander, … In Lissabon, Hauptstadt Portugals, summt der Fado und braust der Atlantik weiterlesen

Bettina Engert wechselt von FlixBus zu Wachstumsinvestor Acton Capital Partners

München. Perspektivwechsel: Nach dem Aufbau der internationalen Erfolgsgeschichte im Startup-Bereich, wird Bettina Engert nun Teil von Wachstumsinvestor Acton Capital Partners in München. Zuvor leitete Bettina Engert als Director Corporate Communications die Kommunikation/PR bei FlixMobility (“FlixBus”, “FlixTrain”) und begleitete seit 2012 den Markteintritt des einstigen FernbusStartups in Deutschland, Europa und den USA. Das Acton-Team investiert bereits … Bettina Engert wechselt von FlixBus zu Wachstumsinvestor Acton Capital Partners weiterlesen

Brustkrebs als häufigste Krebserkrankung bei Frauen

Berlin.Vorab etwas Wichtiges: Zwar ist Brustkrebs, auch Mammakarzinom genannt, die häufigste Krebserkrankung in Deutschland aber sie ist nicht die gefährlichste und darüber hinaus ist diese Krebsart gut heilbar, wenn sie rechtzeitig erkannt wird. Deshalb ist Vorsorge bei Frauen ab 30 Jahren von großer Bedeutung und sollte nicht unterschätzt werden. Das Vivantes Brustzentrum in Berlin ([email protected]) … Brustkrebs als häufigste Krebserkrankung bei Frauen weiterlesen

Royaler Riese: Der „Cullinan“ von Rolls Royce als Geländewagen

Dieses Auto ist auch der Queen würdig, kommt es schließlich aus dem Land der britischen Monarchie und vereint allen Luxus, den man der Königin auch zutrauen würde. Aber nicht als Luxus-Limousine, sondern als SUV oder Geländewagen neuester Generation. Mit dem stolzen Preis von 315.000 Euro auch in königlichen Dimensionen angesiedelt. Also nix für den Otto-Normalo, … Royaler Riese: Der „Cullinan“ von Rolls Royce als Geländewagen weiterlesen

Brasilien: Kinder und Jugendliche zu Wunderheilern hochstilisiert

Die Ärmsten kommen zu ihnen, weil sie für Krankenhäuser und teure Arztbesuche kein Geld haben, aber dennoch die Hoffnung auf Heilung noch nicht aufgegeben haben. Gemeint sind die sogenannten Kinderheiler, kleine Missionare, denen man eingeredet hat, sie seien befähigt, Kranke zu heilen. Vorbei an der Humanmedizin, durch Handauflegen und magische Kräfte. Natürlich ist alles nur … Brasilien: Kinder und Jugendliche zu Wunderheilern hochstilisiert weiterlesen

Europa wird zum Schlachtfeld in der Huawei-Debatte

Die Trump-Regierung hat ein Jahr lang versucht, die amerikanischen Verbündeten in Europa davon zu überzeugen, dass der chinesische Telekommunikationsgigant Huawei eine ernsthafte Bedrohung für seine nationale Sicherheit darstellt und keine Rolle bei der Entwicklung neuer drahtloser Netzwerke spielen darf. Ein britischer Top-Offizier gab am Mittwoch an, dass die aggressive Kampagne nicht funktioniert. Der Beamte, Ciaran … Europa wird zum Schlachtfeld in der Huawei-Debatte weiterlesen