Rassistische Polizeigewalt – Einzelfälle oder strukturierte Diskriminierung?

Die von einem Polizisten ausgeführte brutale und rassistisch motivierte Tötung am  Afroamerikaner George Floyd hat das randvolle Fass der Frustration und Ungerechtigkeiten zum Überlaufen gebracht: Überall auf der Welt gehen Menschen auf die Straße, um für die sogenannte „Black Lives Matter“ Bewegung zu kämpfen. Vor allem in den USA werden die Stimmen gegen Polizeigewalt und … Rassistische Polizeigewalt – Einzelfälle oder strukturierte Diskriminierung? weiterlesen

Das Amtsenthebungsverfahren von Trump

US-Präsident Donald Trump muss sich in einem Amtsenthebungsverfahren den Vorwürfen des Amstmissbrauch und der Behinderung des Kongresses stellen. Der ehemalige Sicherheitsberater John Bolton belastet den Präsidenten schwer. Trotzdem haben die Demokraten keine Chance den Präsidenten seines Amtes zu entheben. Auslöser war ein Telefongespräch. Trump telefonierte mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj. Er habe von diesem … Das Amtsenthebungsverfahren von Trump weiterlesen

Europa wird zum Schlachtfeld in der Huawei-Debatte

Die Trump-Regierung hat ein Jahr lang versucht, die amerikanischen Verbündeten in Europa davon zu überzeugen, dass der chinesische Telekommunikationsgigant Huawei eine ernsthafte Bedrohung für seine nationale Sicherheit darstellt und keine Rolle bei der Entwicklung neuer drahtloser Netzwerke spielen darf. Ein britischer Top-Offizier gab am Mittwoch an, dass die aggressive Kampagne nicht funktioniert. Der Beamte, Ciaran … Europa wird zum Schlachtfeld in der Huawei-Debatte weiterlesen

Allein gegen einen Energie-Giganten: Neva Goodwin Rockefeller

New York. Es ist dem Anschein nach wie der Kampf von David gegen Goliath, beziehungsweise Mensch gegen Energie-Gigant. Dabei geht es um eine reiche Erbin aus dem Rockefeller-Clan, die ausgerechnet gegen Exxon Mobil zu Felde zieht und diesen der Erderwärmung und Umweltverschmutzung anklagt.  Paradoxerweise war Rockefeller selbst Chef einer gigantischen Öl-Dynastie, die ähnlich wie Exxon Mobil … Allein gegen einen Energie-Giganten: Neva Goodwin Rockefeller weiterlesen

Facebook kocht sie alle ab und kassiert Milliarden

Silicon Valey. Ein bisschen gönnt man es den vielen Facebook-Nutzern, die sich in dem „sozialen Netzwerk“ tummeln, dass sie letztendlich komplett von Facebook und seine „Helfershelfern“ abgezockt, ausspioniert und weiterverkauft werden. Denn wer so dumm ist, sein gesamtes Privatleben im Netz preiszugeben, und sich sein fehlendes Selbstbewusstsein in den sozialen Netzwerken zurückholen will, wer sich … Facebook kocht sie alle ab und kassiert Milliarden weiterlesen

Trump wütet gegen die europäische und asiatische Autoindustrie

Washington. Nur weil Donald Trump am liebsten ausschließlich amerikanische Autos auf amerikanischen Straßen sehen will, müssen jetzt die großen Autobauer in Europa und Asien zittern, denn der US-Präsident droht mit extrem hohen Autozöllen. Diese können einen ganzen Industriezweig kaputt machen, wenn Hauptabsatzgebiete plötzlich wegfallen. Bei Daimler Benz in Stuttgart beispielsweise läuten die Alarmglocken. Es droht … Trump wütet gegen die europäische und asiatische Autoindustrie weiterlesen

Trump und Amazon-Chef Bezoz: Ziemlich beste Feinde

Washington. Sie können sich eigentlich kaum aus dem Weg gehen, wohnen beide doch nur knapp 10 Autominuten voneinander entfernt, seit sich Jeff Bezoz ein neues Anwesen in Washington gekauft hat. Reine Provokation, oder knallhartes Kalkül? Das größte Privatgebäude von Washington steht nicht weit vom Zentrum der Macht entfernt, zum Weißen Haus sind es mit dem … Trump und Amazon-Chef Bezoz: Ziemlich beste Feinde weiterlesen

Amerikaner vertrauen weiter auf Donald Trump

Washington. Seit Kurzem sitzt im amerikanischen Parlament ein Schläger. Greg Gianforte hat die Nachwahl im US-Bundesstaat Montana gewonnen – einen Tag, nachdem er einen ihm lästigen Journalisten zu Boden geworfen und geschlagen hat. Anschließend behauptete der Millionär, der Reporter sei auf ihn losgegangen. Inzwischen ist er vom Gericht zu 40 Stunden sozialem Dienst und 20 … Amerikaner vertrauen weiter auf Donald Trump weiterlesen

Trump’s-Aktionionismus belastet US-Handelsbeziehungen

Washington. America first – diese Leitlinie verfolgt US-Präsident Donald Trump konsequent in den ersten Monaten seiner Amtszeit. Erst vor wenigen Wochen -hat Trump öffentlich das „Buy American“-Dekret unterzeichnet und damit nach Jahrzehnten der voranschreitenden Globalisierung ganz offiziell einen Paradigmenwechsel in der Handelspolitik der USA eingeleitet. Setzt er diesen Kurs weiter fort, wird dies Auswirkungen auf … Trump’s-Aktionionismus belastet US-Handelsbeziehungen weiterlesen

Handelskrieg: Die Wirtschaft ist voller Skandale

Washington. Er macht es wirklich. Direkt nach der Amtseinführung hat US-Präsident Donald Trump das transpazifische Freihandelsabkommen TPP aufgekündigt. Getreu dem Motto aus seiner Antrittsrede: „America first“. Betroffen davon ist unter anderem Japan. Dem Autobauer Toyota hatte Trump bereits vor der Vereidigung via Twitter Strafzölle angedroht, sollte er künftig in Mexiko für den US-Markt produzieren lassen. Neu … Handelskrieg: Die Wirtschaft ist voller Skandale weiterlesen

Abschiebungen: Trump macht Europa vor, wie es geht

Washington. Jämmerlich, wie stümperhaft die deutsche Regierung unter der Führung von Angela Merkel sich immer wieder dem Thema dringend notwendiger Abschiebungen nähert. Es wird rum geeiert, links und rechts gesucht, ob nicht noch ein Europa-Gesetz im Wege steht, die Verantwortung weitergereicht und am Ende wieder die Handbremse in Sachen Abschiebung und Ausbürgerung gezogen. Auf der anderen … Abschiebungen: Trump macht Europa vor, wie es geht weiterlesen

Die Wirtschaft fürchtet Trump

Washington. Sie könnten ihre eigenen Klischees nicht besser verkörpern, die beiden Hoffnungsträger, die an diesem Morgen das ferne Amerika in den Schweizer Bergen vertreten. Der eine, Chef des Chemiekonzerns Dow Chemical, ein Rohstoffbaron wie er im Buche steht; Schnäuzer, knarzige Stimme, die den Saal auch ohne Mikrofon beschallen würde, immer einen wuchtigen Satz auf den Lippen. … Die Wirtschaft fürchtet Trump weiterlesen

Donald Trump: Mit harten Bandagen gegen Terroristen

Washington.  Was spricht dagegen, dass der neugewählte US-Präsident nun endlich harte Geschütze auffährt, um dem Terror im eigenen Land nicht Tür und Tor zu öffnen?  Europa, der Kontinent, den er in vielerlei Hinsicht belächelt, hat es vorgemacht und gezeigt, was passiert, wenn man die „smarte Schiene“ fährt und nicht mit aller Härte und Konsequenz gegen … Donald Trump: Mit harten Bandagen gegen Terroristen weiterlesen