Arrow

Was steckt hinter dem Angebot von Swiss Gold Treuhand AG (Swiss Gold Bank)?

Post photo
Oktober 9, 2018 views197

Zug. Mit dem steigenden Interesse für Gold steigt auch die Verantwortung derjenigen, die sich diesem wunderbaren, luxuriösen Edelmetall verschrieben haben: Gold-Händler, -Verwalter oder Banken. Sie alle vermitteln den Kunden ein Investment, dessen Faszination seit Jahrtausenden ungebrochen ist. Dabei zählt das Bemühen, optimal zu beraten, seriös zu vermitteln und zertifiziert die Geschäfte abzusichern. Dafür steht die langjährige Tätigkeit der Swiss Gold Bank banque metaux precieux Bangui, und den unverbindlichen schweizerischen exklusiven Empfehlungsgeber SWISS GOLD TREUHAND AG Zug.

Das Verhältnis von Angebot und Nachfrage bei Gold steht im Ungleichgewicht. Denn die Goldvorkommen unserer Erde sind begrenzt, doch das Interesse am Erwerb steigt. Dieser Umstand führt zwangsläufig zu steigenden Preisen – mal stärker und mal schwächer. Doch gerade in den Zeiten niedriger Zinsen und einem steigenden Sicherheitsbedürfnis der Anleger sind Rücklagen in Gold eine stark nachgefragte Investmentform. Sagte doch der ehemalige US-Notenbankchef Allen Greenspan bereits im letzten Jahr zur Situation des Goldes: „Eine Investition in Gold ist jetzt wie eine Versicherung. Es geht nicht um einen kurzfristigen Gewinn, sondern um einen langfristigen Schutz.“

Da Gold inflationssicher ist und als Ersatzwährung jede Devise weltweit ersetzen kann, empfehlen die Kundenberater der SWISS GOLD BANK banque metaux précieux Bangui jedem, der Geld anlegen möchte, einen Teil davon in Gold anzulegen. Die unverbindlichen exklusiven Kaufempfehlungen, die von der Swiss Gold Treuhand AG vorgestellt werden, sind vielfältig: Vom Ankauf physischen Goldes als Barren über sogenannte Goldsparpläne und Beteiligungs-Portfolios bis hin zu Wertpapieren internationaler Minengesellschaften. In allen Fragen zu Erwerb, Einlagerung und Verwaltung kann die Swiss Gold Bank banque metaux précieux Bangui als international tätige Depotstelle jedem Kunden und Interessenten mit Rat und Tat zur Seite stehen. Eine langjährige Erfahrung in Verbindung mit einem ausgeprägten Know-How und besten weltweiten Kontakten tragen dazu bei, dass alle Kunden maximal an der Entwicklung des Goldpreises verdienen können. Mit dem „Gold Program“ beispielsweise lässt sich am Veredelungsprozess von Roh- zu Feingold optimal partizipieren. Nur ein Beispiel für die Vielzahl von Möglichkeiten, die das Angebot der Swiss Gold Bank beinhaltet.

Mit der Einführung der Golddeckung für Papiergeld Anfang des 20.Jahrhunderts haben die Industriestaaten mehr Sicherheit und Stabilität für die Banknoten eingeführt und gleichzeitig die Bedeutung von Gold weiter angehoben. Spätestens von dem Zeitpunkt an wusste jeder, dass Gold als Absicherung als auch als alternatives Zahlungsmittel größte Bedeutung gewonnen hatte. Dies ist bis heute so geblieben, allerdings vor dem Hintergrund, dass mit einer stark steigenden Weltbevölkerung die Nachfrage nach Gold nicht adäquat gedeckt werden kann. Die Folge ist ein permanent stabiler bis steigender Goldpreis. Auch wenn dieser durchaus volatil (schwankend) ist, so zeigt die Statistik auch, dass sein Wert langfristig nie an Bedeutung verloren hat. Im Gegenteil: 2009 war der Goldpreis auf einem Allzeit-Hoch von 1.250 Euro pro Feinunze, was in naher Zukunft als realistischer Preis zu sehen ist. Deshalb rät die Swiss Gold Bank jedem, der Geld anlegt, einen Teil davon unbedingt in Gold anzulegen. Als Ausgleich für ein Aktiendepot auf der einen, als Ergänzung zum privaten Vermögen auf der anderen Seite.