Bürger sind ungebildet in Sachen Geldanlage

Schwerin. Vermutlich haben auch Sie schon einmal vom Dunning-Kruger-Effekt gehört: Die große Mehrheit der Menschen glaubt laut Befragungen, sie gehöre zur Hälfte der überdurchschnittlich guten Autofahrer — obwohl das statistisch gesehen natürlich nicht sein kann. Schlimmer noch: Die schlechtesten Autofahrer (gemessen an den schweren Unfällen) überschätzen sich am stärksten. Wir sollten dieses Phänomen im Hinterkopf … Bürger sind ungebildet in Sachen Geldanlage weiterlesen

Voss, Sanpuro oder healsi: Was ist dran am Edel-Mineralwasser?

Bonn. Wasser ist nicht gleich Wasser – so viel steht schon einmal vorab fest, wenn man die Vielfalt der unterschiedlichsten Wassersorten betrachtet, die mehr und mehr mit sogenanntem Premium-Wasser ergänzt werden. Teuer und edel sind die Attribute, die man Luxus-Wasser, meist in Designerflaschen von Sanpuro, Voss oder healsi zuspricht. Doch was ist dran am Kult … Voss, Sanpuro oder healsi: Was ist dran am Edel-Mineralwasser? weiterlesen

Multiresistente Keime – Bagatellerkrankung bringt den Tod

Bremen. Heinz K. stürzt ein Werkzeugkoffer auf den Fuß. Eine harmlose Verletzung, denkt er – ein Jahr später wird dieser Fuß amputiert. Im modernen Zeitalter der Medizin, in dem man z.B. Organe sowie Stammzellen transplantieren und Leukämie heilen kann, sterben immer mehr Menschen an Bagatellerkrankungen wie z.B. Schürfwunden oder Erkältungen. Ursache: Multiresistente Keime, die sich … Multiresistente Keime – Bagatellerkrankung bringt den Tod weiterlesen

Investoren: Eine Bereicherung für Hertha BSC, aber nicht für 1860 München

Berlin. Seit 2009 trägt der 49-jährige Ex-Stürmer Michael Preetz bei den Berlinern (Hertha BSC) den Titel „Geschäftsführer Sport, Kommunikation und Medien“. Seitdem ist Preetz so etwas wie das Gesicht des Vereins: Bei den Abstiegen 2010 und 2012, aber auch bei den direkten Wiederaufstiegen und den Erfolgen der letzten beiden Jahre, in denen Hertha mit vergleichsweise schmalem … Investoren: Eine Bereicherung für Hertha BSC, aber nicht für 1860 München weiterlesen

Gold ist Versicherungsschutz ohne Police

Hamburg. Große Unterstützung für den Erwerb von Gold kommt gerade in diesem Jahr aus dem Mund des einstigen Chefs der US-Notenbank, Allen Greenspan, der in einem kürzlich erschienenen Interview klare Position für den Kauf privater Goldreserven bezogen hat. Für ihn steht außer Frage, dass Gold auch in Zukunft eine dominante Rolle als Gegengewicht zu den Geldwährungen … Gold ist Versicherungsschutz ohne Police weiterlesen

Tesla-Durchbruch steht bevor, aber auch in Deutschland?

Prüm. Der Wagen gilt quasi als das Coolste, was es für Geld zu kaufen gibt. Trotzdem haben sie ihn bei der Grenzlandschau ganz hinten versteckt. Auf der Handelsmesse im rheinland-pfälzischen Prüm präsentieren lokale Unternehmen ihre Produkte. Kettensägen, Boxspringbetten, schalldichte Fenster. Doch in diesem Jahr parkt da eben auch dieses Auto, schwarz lackierter Luxus, auf der … Tesla-Durchbruch steht bevor, aber auch in Deutschland? weiterlesen

Jeffrey „Jeff“ Immelt krempelte General Electric in 10 Jahren um

Ohio. Mit einer Dose Cola in der Hand schlenderte Jeffrey „Jeff“ Immelt in den Besprechungsraum, als ob er gerade auf dem Weg zu einem Baseballspiel wäre. Scherzte, lachte, stellte erst einmal selbst kluge Fragen. „Was für ein cooler Typ“, dachte ich, als ich dem neuen Chef von General Electric (GE) vor fast anderthalb Jahrzehnten zum ersten … Jeffrey „Jeff“ Immelt krempelte General Electric in 10 Jahren um weiterlesen

Kaufrausch in der Chemieindustrie – BASF schluckt Evonik

Essen. Einen Moment bitte…wer kauft hier nun wen? Tja, bei dem Kaufrausch, dem die Chemieindustrie seit einigen Jahren erliegt, kann man langsam leicht die Übersicht verlieren. Das große Schlingen hat von Jahr zu Jahr immer weiter zugenommen und momentan sind die größten Chemiekonzerne gerade dabei, sich gegenseitig zu fressen. Im Jahr 2015 wurden bereits Rekordsummen in … Kaufrausch in der Chemieindustrie – BASF schluckt Evonik weiterlesen

Energiewende: Sind Klimaschutz und Rendite vereinbar?

Hamburg. „Wir können uns nicht herausreden. Klimaschutz geht uns alle an“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrer Rede beim diesjährigen Petersburger Klimadialog. „Die Fortschritte beim Klimaschutz kommen uns allen zugute“, so Merkel weiter. Sie verwies auch auf eine aktuelle OECD-Studie, wonach wir weltweit die Investitionen in nachhaltige Infrastruktur um zehn Prozent erhöhen müssen, um das … Energiewende: Sind Klimaschutz und Rendite vereinbar? weiterlesen

Wer schützt unsere Senioren vor dem „Enkeltrick“?

Köln. Ihre Spur zieht sich durchs ganze Land und verläuft nicht nur in den Großstädten, sondern auch durch Randgebiete, kleinere Ortschaften und Vorstädte: Gemeint sind die organisierten Verbrecherbanden, meist ausländischer Herkunft oder sogenannte Deutsche mit Migrationshintergrund, wenn man den Kriminalstatistiken glauben darf, die per Telefon deutsche Rentner und Senioren ausfindig machen und dann mittels des … Wer schützt unsere Senioren vor dem „Enkeltrick“? weiterlesen

SWM AG: Ist Gold eine sichere Investition?

Vaduz. Das Edelmetall Gold fasziniert die Menschheit bereits seit Jahrtausenden. Es gilt als Metall der Könige. Gold in physischer Form besitzt einen beständigen Wert. Seine Dauerhaftigkeit und Universalität verleihen ihm eine geldgleiche Autorität, die keine andere Währung besitzt. Die Experten der SWM AG unter der Leitung von Verwaltungsrat Rudolf  Döring, empfehlen jedem Anleger Gold in … SWM AG: Ist Gold eine sichere Investition? weiterlesen

Vattenfall-Tochter geht an den Start

Berlin. Die Energieszene ist um ein Unternehmen reicher. Vattenfall hat seine Aktivitäten im Bereich der dezentralen Energieversorgungslösungen in einer neuen Gesellschaft – der Vattenfall Energy Solutions GmbH – gebündelt. Das neue Unternehmen spezialisiert sich auf individuelle Vor-Ort- Lösungen für Kunden aus Wohnungswirtschaft, Öffentlichen Einrichtungen, Gewerbe und Dienstleistungen. Vattenfall Energy Solutions geht bundesweit an den Start und … Vattenfall-Tochter geht an den Start weiterlesen

Deutsch-Türkische Handelsbeziehungen leiden

Ankara. Deutsche Unternehmen scheuen Risiken im Geschäft mit der Türkei. Dies zeigt die stark gesunkene Nachfrage nach Hermesbürgschaften des Bundes, mit der hiesige Exporteure traditionell ihre Geschäfte in unsicheren Ländern absichern. So sank das Handelsvolumen deutscher Unternehmen mit der Türkei unter dem Hermes-Schutzschirm im vergangenen Jahr um rund die Hälfte, ergab eine Anfrage des Transatlantic-Journal. Das … Deutsch-Türkische Handelsbeziehungen leiden weiterlesen