Datenaustausch europäischer Behörden offensichtlich mangelhaft

Berlin.    Speziell bei Polizei und Justiz scheint es schwerwiegende Versäumnisse zu geben, was den Datenaustausch untereinander angeht. So können Straftäter beinahe ungehindert innerhalb der EU umherwandern und sich der Festnahme, Auslieferung oder Strafverfolgung immer wieder entziehen. Wohin das führt, zeigt derzeit der Skandal um einen Asyl-Antragsteller, der in Freiburg eine Studentin ermordet hat, obwohl er … Datenaustausch europäischer Behörden offensichtlich mangelhaft weiterlesen

Kampf um den Tempelberg

Jerusalem. Selbst die Vereinten Nationen können die Geschichte des Judentums nicht auslöschen, auch wenn sie es vor ein paar Monaten versucht haben. Die Unesco verabschiedete einen Text, der den jüdischen Charakter des Jerusalemer Tempelberges komplett negiert. Darin wird der Ort lediglich als muslimische Stätte mit dem Namen »Al-Aksa Moschee/ Al-Haram Al-Scharif und Umgebung« bezeichnet. Der … Kampf um den Tempelberg weiterlesen

Eigentumswohnungen für Familien staatlich gefördert?

Berlin. 20 000 Euro vom Bund für Familien mit drei Kindern, die eine Wohnung oder ein Haus erwerben wollen sowie eine Lockerung des Baurechts für Länder und Kommunen – so will sich Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) im Kampf gegen die Wohnungsnot in den rasant wachsenden Metropolen behaupten. Die Baurechtsnovelle zur Einführurig von „Urbanen Gebieten“ hat … Eigentumswohnungen für Familien staatlich gefördert? weiterlesen

Als Pokemon Go Deutschland eroberte Juli 2016

München. In Deutschland sind öffentliche Plätze nach Feierabend normalerweise wie ausgestorben. Vor allem wenn sie in einem eher gediegenen Viertel wie Haidhausen liegen, einem Stadtteil von München. Aber in dieser Nacht war etwas anders. Gegen halb zehn abends, so beobachteten es die Anwohner und Kneipenbesitzer, hingen auf dem Platz vor ihrer Haustür an die 300 … Als Pokemon Go Deutschland eroberte Juli 2016 weiterlesen

Vom nationalistischen Edeka und Muttermilch

Köln. Edeka liebt bekanntlich nicht nur Lebensmittel, sondern auch die Konkurrenz, die das Unternehmen selbst gerne verspeist. Aber nun auch Nazis? Der weihnachtliche Edeka-Werbespot ist diesmal mit Nazi-Symbolen verseucht. Dies will die Direktorin der Hamburger Landeszentrale für politische Bildung herausgefunden haben. Einer der Vorwürfe: In dem Spot taucht die Zahl »3849« auf, als Teil einer … Vom nationalistischen Edeka und Muttermilch weiterlesen

Football Leaks: Christiano Ronaldo im Sumpf der Steuerdiebe?

Madrid. Der Fußball hat sich weltweit verändert. Nicht nur das Tempo und die Strategie des Spiels haben sich gewandelt vom sogenannten „Standfußball“, den Völler und Voigts glorreich praktizierten, hin zum „Guardiolischen Tiki Taka“ – nein, auch die Gehälter und Werbeeinnahmen sind auf eine ungesunde Größe angewachsen. Diese Veränderung zerstört den Sport, prophezeien Kritiker. Football Leaks, eine … Football Leaks: Christiano Ronaldo im Sumpf der Steuerdiebe? weiterlesen

E-Health: Krankenhaus der Zukunft

Neuss. Der rasant voranschreitende Digitalisierungsprozess nimmt großen Einfluss auf das Gesundheitswesen, schreibt die internationale E-Health-Firma Clinicall in einer aktuellen Pressemeldung. Technologie wird längst nicht mehr ausschließlich dazu eingesetzt, um die Effizienz von einzelnen Abläufen zu steigern. Viel mehr bahnt sich eine tiefgreifende Veränderung der gesamten Wertschöpfungskette in Gesundheitseinrichtungen an. Und dies erscheint dringend notwendig, angesichts … E-Health: Krankenhaus der Zukunft weiterlesen

Ferrero: Die böse Überraschung aus dem Kinderei

Frankfurt a. Main.  Normalerweise sind die Überraschungen, die man aus dem Ferrero-Ei auspacken kann, ein echtes Highlight für Kinder und Sammler. Doch nun werden schwere Vorwürfe gegen die Herstellerfirma Ferrero laut, die nach Aussagen einer englischen Boulevardzeitung sich nicht davor scheut, das befüllen der Schokoladeneier mit Überraschungen von Kindern zu geringsten Entlohnungen ausführen zu lassen. … Ferrero: Die böse Überraschung aus dem Kinderei weiterlesen

Wer stoppt endlich den Zucker-Wahnsinn?

Hamburg. Wir wissen es seit Langem: Zucker ist ungesund und gefährlich! Er dürfte nie und nimmer in diesen hohen Mengen über Speisen und hauptsächlich Getränke dem Menschen zugeführt werden, denn die Folgen des Zuckermissbrauchs sind gravierend. Im schlechtesten Fall stirbt man an der Zuckerkrankheit, so wie etwa 3 Menschen pro Stunde in Deutschland. Aber auch … Wer stoppt endlich den Zucker-Wahnsinn? weiterlesen

Wenn der Klinikaufenthalt zum Hightech-Erlebnis wird

Neuss. Mit der wachsenden Digitalisierung von Krankenhäusern und mit dem Einzug modernster Infotainment-Systeme hat die Zukunft am Krankenbett begonnen. Wo früher die Ärzte zur Visite mit Krankenakte und Kugelschreiber erschienen, wo sich die Patienten einen kleinen Fernseher mit anderen Zimmergenossen teilen mussten und Krankenschwestern mit dem Klingelknopf gerufen wurden, stehen in vielen Kliniken mittlerweile mobile Infotainment-Systeme … Wenn der Klinikaufenthalt zum Hightech-Erlebnis wird weiterlesen

Absicherung durch Betriebsrenten wird für Unternehmen schwieriger

Berlin.   Unternehmen, die ihren Arbeitnehmern eine Betriebsrente zahlen, müssen immer größere Anstrengungen vornehmen, um diese Verpflichtung zu stemmen. Schuld sind zum größten Teil die niedrigen Zinsen, die keine Erträge abwerfen, also muss das Rücklagenkapital anders und mit mehr Risiko angelegt werden. Das birgt gewaltige Herausforderungen für die Unternehmen. Jeder 3. Ruheständler hat derzeit eine Betriebsrente, … Absicherung durch Betriebsrenten wird für Unternehmen schwieriger weiterlesen

Lobbyisten täuschen Bürger!

Bad Homburg. Eine der erfolgreichsten Täuschungskampagnen Deutschlands kommt aus einem gelben Mehrfamilienhaus in Bad Homburg. Aus einer Seitenstraße der Kleinstadt wird der Genuss von Zucker systematisch verharmlost. Hier ist der Sitz des Informationskreises Mundhygiene und Ernährungsverhalten (IME). Der Effekt der Initiative soll sein, dass bei Karies niemand mehr an Bonbons, Schokoriegel und Zucker denkt. Damit … Lobbyisten täuschen Bürger! weiterlesen