Digital Lab: Digitallabore der Konzerne

Essen. Digital Lab. Im Publikum ist Marius Rosenberg vom Pharma-Start-up Adhesys Medical aufgestanden. Er schaut angriffslustig und fragt: „Welchen Sinn haben eigentlich Digitallabore? Verpacken die Konzerne damit nur ihren Innovationsfrust in Kisten und schicken ihn nach Berlin?“ Was soll man darauf antworten? Und vor allem: Kann man die Frage wirklich beantworten? Die Digilabs, Innovation-Hubs, Digitalfabriken … Digital Lab: Digitallabore der Konzerne weiterlesen

Investoren: Bevölkerungszuwachs befeuert die Wette auf die Landwirtschaft

Madrid. Die Erde muss immer mehr Menschen ernähren. Bis 2050 ist ein Anstieg der Nahrungsmittelproduktion um 70 Prozent notwendig, um die steigende Nach frage zu befriedigen. Zugleich muss der Nährwert deutlich erhöht werden, um Krankheiten wie Adipositas (Fettleibigkeit) oder Diabetes zu bekämpfen. Adipositas ist heute ein immer ernsteres Problem, das sowohl in Industrie- als auch … Investoren: Bevölkerungszuwachs befeuert die Wette auf die Landwirtschaft weiterlesen

Life Forestry Group: Sind Nachhaltigkeit und Rendite vereinbar?

Stans. Angesichts einer Finanzmarktsituation mit historisch niedrigen Zinsen auf Sparguthaben, wird die Suche nach lukrativen Anlagemöglichkeiten immer schwieriger. Zudem haben sich Kapitalanleger in den vergangenen Jahren verändert, es zählt nicht mehr allein der Wertzuwachs, sondern auch die Nachhaltigkeit einer Investition. Viele von ihnen hegen den Wunsch, dass ihr Geld in nachhaltige Projekte investiert wird wie … Life Forestry Group: Sind Nachhaltigkeit und Rendite vereinbar? weiterlesen

Kunst als Investment birgt Tücken

Hamburg. Kunst zu kaufen, bedeutet schon immer Leidenschaft, Kennertum und gutes Urteilsvermögen. Vermehrt wird Kunst als Investment in volatilen Zeiten angesehen. Und tatsächlich sind die Preise während der letzten zehn Jahre signifikant gestiegen, besonders im hochpreisigen Segment, sodass viele Sammler Werke in ihrem Portfolio haben, deren Wert über dem Einkaufspreis liegt. Sammler können ihre Kunst … Kunst als Investment birgt Tücken weiterlesen

Oliver Bäte ein Diktator als Allianz-CEO?

München. Mitte Februar zeigte Allianz-Chef-Oliver Bäte (52) vor aller Öffentlichkeit Nerven.  „Das sind superspannende Themen, die haben ja auch viel mit unserem Jahresergebnis zu tun“, ätzte Bäte, als er auf der Jahrespressekonferenz gefragt wurde, wie er es denn mit der Nutzung des Firmenfliegers halte. Um dann auf die dritte Frage zu dem Thema nachzusetzen: Natürlich … Oliver Bäte ein Diktator als Allianz-CEO? weiterlesen

Bürger sind ungebildet in Sachen Geldanlage

Schwerin. Vermutlich haben auch Sie schon einmal vom Dunning-Kruger-Effekt gehört: Die große Mehrheit der Menschen glaubt laut Befragungen, sie gehöre zur Hälfte der überdurchschnittlich guten Autofahrer — obwohl das statistisch gesehen natürlich nicht sein kann. Schlimmer noch: Die schlechtesten Autofahrer (gemessen an den schweren Unfällen) überschätzen sich am stärksten. Wir sollten dieses Phänomen im Hinterkopf … Bürger sind ungebildet in Sachen Geldanlage weiterlesen

Voss, Sanpuro oder healsi: Was ist dran am Edel-Mineralwasser?

Bonn. Wasser ist nicht gleich Wasser – so viel steht schon einmal vorab fest, wenn man die Vielfalt der unterschiedlichsten Wassersorten betrachtet, die mehr und mehr mit sogenanntem Premium-Wasser ergänzt werden. Teuer und edel sind die Attribute, die man Luxus-Wasser, meist in Designerflaschen von Sanpuro, Voss oder healsi zuspricht. Doch was ist dran am Kult … Voss, Sanpuro oder healsi: Was ist dran am Edel-Mineralwasser? weiterlesen

Investoren: Eine Bereicherung für Hertha BSC, aber nicht für 1860 München

Berlin. Seit 2009 trägt der 49-jährige Ex-Stürmer Michael Preetz bei den Berlinern (Hertha BSC) den Titel „Geschäftsführer Sport, Kommunikation und Medien“. Seitdem ist Preetz so etwas wie das Gesicht des Vereins: Bei den Abstiegen 2010 und 2012, aber auch bei den direkten Wiederaufstiegen und den Erfolgen der letzten beiden Jahre, in denen Hertha mit vergleichsweise schmalem … Investoren: Eine Bereicherung für Hertha BSC, aber nicht für 1860 München weiterlesen

Gold ist Versicherungsschutz ohne Police

Hamburg. Große Unterstützung für den Erwerb von Gold kommt gerade in diesem Jahr aus dem Mund des einstigen Chefs der US-Notenbank, Allen Greenspan, der in einem kürzlich erschienenen Interview klare Position für den Kauf privater Goldreserven bezogen hat. Für ihn steht außer Frage, dass Gold auch in Zukunft eine dominante Rolle als Gegengewicht zu den Geldwährungen … Gold ist Versicherungsschutz ohne Police weiterlesen

Tesla-Durchbruch steht bevor, aber auch in Deutschland?

Prüm. Der Wagen gilt quasi als das Coolste, was es für Geld zu kaufen gibt. Trotzdem haben sie ihn bei der Grenzlandschau ganz hinten versteckt. Auf der Handelsmesse im rheinland-pfälzischen Prüm präsentieren lokale Unternehmen ihre Produkte. Kettensägen, Boxspringbetten, schalldichte Fenster. Doch in diesem Jahr parkt da eben auch dieses Auto, schwarz lackierter Luxus, auf der … Tesla-Durchbruch steht bevor, aber auch in Deutschland? weiterlesen

Jeffrey „Jeff“ Immelt krempelte General Electric in 10 Jahren um

Ohio. Mit einer Dose Cola in der Hand schlenderte Jeffrey „Jeff“ Immelt in den Besprechungsraum, als ob er gerade auf dem Weg zu einem Baseballspiel wäre. Scherzte, lachte, stellte erst einmal selbst kluge Fragen. „Was für ein cooler Typ“, dachte ich, als ich dem neuen Chef von General Electric (GE) vor fast anderthalb Jahrzehnten zum ersten … Jeffrey „Jeff“ Immelt krempelte General Electric in 10 Jahren um weiterlesen

Kaufrausch in der Chemieindustrie – BASF schluckt Evonik

Essen. Einen Moment bitte…wer kauft hier nun wen? Tja, bei dem Kaufrausch, dem die Chemieindustrie seit einigen Jahren erliegt, kann man langsam leicht die Übersicht verlieren. Das große Schlingen hat von Jahr zu Jahr immer weiter zugenommen und momentan sind die größten Chemiekonzerne gerade dabei, sich gegenseitig zu fressen. Im Jahr 2015 wurden bereits Rekordsummen in … Kaufrausch in der Chemieindustrie – BASF schluckt Evonik weiterlesen